Ein Kleid für ein kleines Frollein

Standard

Nach meinem Kleid für Ella habe ich an diesem Wochenende die Gelegenheit gehabt, mal ein ECHTES Kleid zu nähen. Nachdem ich ja einen Kleinmann mein eigen nenne, bin ich bis jetzt noch nicht in den Genuss gekommen, Mädchenkleidung zu nähen. Ich sehe zwar immer wieder überall, was für goldige Schnitte und zauberhafte Stoffe es für Mädels so gibt, aber bislang war das einfach nicht meine Baustelle.

Für die Nichte einer Freundin habe ich jetzt als Geschenk ein schönes Schürzenwendekleidchen genäht. Der Schnitt ist ein Freebie von Stollentroll und wirklich sehr zauberhaft. Als Input, was der beschenkten jungen Dame farblich gefällt, hieß es: pink, blau, Tupfen und Katzen. Ich habe das ganze dann um bunte Äpfel erweitert und fertig war das Kleidchen. Dann noch eine pinke Katze und ein paar Pfötchen aus Flock geplottet (habe ich schon erwähnt, dass ich den Plotter LIIIIIIEBE?! ;-) ) und drauf gebügelt – und voila:

Bild

BildBildBild

Jetzt muss ich nur noch mal drüber bügeln *ups* und dann hat die neue Besitzerin hoffentlich viel Freude am pinken, blauen Tupfenkleid mit Katze (und Äpfeln)…

Auf den letzten Drücker ab damit zum Creadienstag und zu Kiddikram.

Liebe Grüße und bis bald,

Eure Bine

Advertisements

Eine Antwort »

Ich freue mich über Eure Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s