Wo Fuchs und Hase den Gurt polstern

Standard

Gerade habe ich für den Kleinmann eine Sitzerhöhung für den Mietwagen im Urlaub bestellt. Den großen Sitz wollen wir nämlich nicht mitschleppen und für den Mietpreis beim Autovermieter könnte ich mir auch einen neuen kaufen… O_o
Damit’s aber so komod wie möglich wird, hab ich dem Kleinmann mal eben noch ein Gurtpolster genäht. Innen ist billiges Schaf vom tedox, außen hab ich knallige Baumwolle von Robert Kaufmann angeschnitten.
Der Kleinmann findet es schön, hält es aber wahlweise für eine Tasche oder ein Fernglas :-D

image

image

image

So, ab damit zum Creadienstag. Ich geh jetzt mal noch einen Urlaubsrock zuschneiden ;-)
Liebe Grüße von
Sabine

Advertisements

»

  1. schaut toll aus! so ein gurtpolster möchte ich mir auch unbedingt mal machen..finde ja den gurt auf nackter haut im sommer immer nicht so prickelnd. danke für’s erinnern. lg mickey

  2. Schöner Stoff. Die Gurtbänder habe ich mir auch für Manduca und Kinderwagen genäht. Mit was hast Du gefüttert? Ich habe Flanell genommen, so dass es auch ein gewisser Sabberschutz ist, für den normalen Autogurt erscheint mir das aber zu dünn, und frage mich, was man da besser nimmt. Fleecestoff?

    • Ich habe mit H640 (dem dicken Volumenvlies) gefüttert. Das ist ganz flauschig und als Reibschutz für den Hals reicht es, denke ich. Hast du mal Putzlappen probiert als Futter? Oder Molton? Das ist recht weich und nehmen ggf auch Feuchtigkeit auf – und man kann das auch bei hohen Temperaturen in die Waschmaschine, wenn nötig ;-) Fleece würde ich jetzt eher nicht nehmen, das nimmt ja Feuchtigkeit nicht so auf und macht eher mal schwitzig.

Ich freue mich über Eure Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s