Küchenkräutertöpfchen DIY

Standard

Eine nützliche Upcycling-Idee hab ich mir diese Woche bei meiner Schwiemu abgeschaut: Sie hat leere Tetra-Packs mit der Schere abgeschnitten, um darin Küchenkräuter anzupflanzen.

Da es aber schönere Anblicke als leere Apfelsaftpackungen gibt, habe ich mir einfache Stoffhüllen darüber genäht.

Meine Packungen haben alle einen Umfang von 28 cm und eine Höhe von 13 cm. Also fix ein paar Stoffrechtecke zugeschnitten. Meine hatten eine Größe von etwa 18 x 30 cm. Oben habe ich den Rand umgebügelt und mit Zickzackstich festgesteppt, dann rechts auf rechts die Seiten zusammengenäht. Jetzt passen die Hüllen genau auf meine Packungen. Was unten übersteht, habe ich einfach eingeschlagen.

So schauts jetzt aus:

Bild

Bild

Bild

Der Schnittlauch wartet schon auf das nächste Butterbrot, die Kresse und der Rucola wachsen hoffentlich bald kräftig. Ist das auch ein RUMS? Ich denke doch ;-)

Sonnige Grüße von Sabine

Advertisements

Eine Antwort »

Ich freue mich über Eure Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s